Skitag Jugi Wallbach

Wenn wir schon ein Skigebiet vor der Türe haben, so soll man es auch nutzen. Mit diesen Gedanken hat die Jugi Wallbach erstmals einen Skitag durchgeführt.

Mit 29 aufgeweckten aber vielleicht noch nicht ganz wachen Kindern und etwa 10 Leitern reiste die Schar am 19. Januar früh morgens nach Herrischried in den Schwarzwald. Kaum dreiviertel Stunden später standen die ersten schon auf den Skiern. In kleinen Gruppen fuhren die Kinder unter der Leitung eines Leiters anfänglich die Pisten hinunter und gewannen so wieder etwas Vertrauen ins Skifahren. Für viele war es das erste Mal in dieser Saison. Die Betreuung war jedoch von kurzer Dauer. Schon bald konnten die Kinder mit ihren Gruppen frei fahren. Typisch schweizerisch trafen sich gegen zwölf Uhr sowohl Leiter wie auch Kinder im Restaurant ein und genossen grossmehrheitlich eine Portion Pommes mit Würstchen. Gestärkt ging es so in die zweite Runde. Mittlerweilen hatte auch die Sonne den Weg aus den Wolken gefunden und bescherte uns allen einen sonnigen Nachmittag. Gegen 15.00 Uhr nahm das Vergnügen dann langsam ein Ende. Bevor es jedoch wieder Richtung Heimat ging, wurde der erste Jugiskitag mit einem Gruppenfoto verewigt. Zufrieden, glücklich und mit der einstimmigen Meinung der Kinder und der Leiter, diesen Anlass nun definitiv ins Jahresprogramm aufzunehmen, kehrten wir wieder nach Wallbach zurück.